Zeitreisen, Spiel und Spaß bei der Unkeler Ferienfreizeit

27.05.2019

Buntes Sommerprogramm der CDU Unkel vom 5. bis 9. August 2019
Die 43. Kinder-Ferienfreizeit der CDU Unkel findet vom 5. bis 9. August 2019 statt. Das engagierte Betreuerteam um Robert Spalting, Anne von Landenberg, Laura Nicot sowie Kira Müller hat wieder ein interessantes Programm für die Ferienfreizeit in der letzten Woche der rheinland-pfälzischen Schulferien und der vierten NRW-Ferienwoche erarbeitet. Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Die Ferienfreizeit startet am Montag, 5. August 2019 mit einem kleinen Spaziergang auf die Unkeler Höhe. Bei Spiel und Spaß können sich die Ferienkinder näher kennenlernen. Auf den Spuren der Römer wandeln die Pänz am Dienstag, wenn sie die der Römerwelt am Anfang des Obergermanischen Limes in Rheinbrohl-Arienheller besuchen. Mit der Fähre geht es am Mittwoch auf die andere Rheinseite zum Wildpark Rolandseck. Am Donnerstag steht wieder eine Zeitreise in die Vergangenheit auf dem Programm. Das Leben der Ritter lernen die Ferienkinder bei einem Besuch der Burg Eltz kennen. Die Ritterburg aus dem 12. Jahrhundert ist nie gewaltsam eingenommen worden und hat alle Kriege unbeschadet überstanden. Über die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes informieren sich die Mädchen und Jungen am Freitag, 9. August 2019. Anschließend sind auch die Eltern zum Abschlussgrillen am Kanu-Club Unkel eingeladen.
An der Ferienfreizeit teilnehmen können alle Unkeler Kinder von 6 bis 14 Jahren, die viel Lust und gute Laune mitbringen. Für das erste Kind wird ein Kostenbeitrag von 90 Euro erhoben, für jedes weitere Kind einer Familie ein Beitrag von 80 Euro. Im Kostenbeitrag sind jeweils ein Mittagessen, sowie die Fahrten, Eintritte und Versicherung enthalten. Weitere Hinweise und ein Anmeldeformular sind auf der Homepage der Ferienfreizeit eingestellt: https://ferienfreizeit-unkel.de/

Anmeldungen nimmt Katja Müller entgegen per E-Mail: katja [at] muellerunkel.de oder per Telefon: 02224 - 76103.