Christian Baldauf, Ellen Demuth und Erwin Rüddel besuchen Unkel

16.08.2020

Der CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf, unsere Landtagsabgeordnete Ellen Demuth und unser Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel sind am 14. August auf ihrer Sommertour für einen Nachmittag nach Unkel gekommen. Die Mitglieder der CDU Unkel hatten sich am Stuxhof versammelt – und nahezu alle Mitglieder und Vorsitzenden der Sonderorganisationen und Vereinigungen waren vertreten – Wolfgang Reder, MIT und Evangelischer Arbeitskreis, Wolfgang Lörke, Seniorenunion, Vanessa Buslei, Junge Union, Kira Müller, Unkeler Ferienfreizeit, Monika Krautscheid-Bosse, Frauenunion und Roswitha Gottbehüt von der CDA. Heinz Schmitz repräsentierte den Gemeindeverband und mit Heinz Schwarz, unserem ehemaligen Minister und Bundestagsabgeordneten, der seine berufliche Laufbahn bei der Sparkasse in Unkel begonnen hatte, war ein Vertreter der CDU-Gründergeneration gekommen.
Knut von Wülfing hatte den Stuxhof mit einem wunderschönen Buffet in eine Event-Location verwandelt. Er führte zusammen mit unserem Unkeler Winzer Bruno Krupp auf überzeugende Weise vor, wie man erfolgreich regionale Produkte vermarkten kann, und wie Unkel durch die Vermarktung regionaler Spezialitäten den Strukturwandel im Lebensmitteleinzelhandel positiv gestalten kann. Tourismus und die Vermarktung regionaler Produkte bieten wirtschaftliche Chancen, die in Unkel genutzt werden.
An der Alten Kelter konnten wir dann neben zahlreichen Unkeler Bürgern auch den Stadtbürgermeister Gerhard Hausen und den Beigeordneten Günter Küpper begrüßen. In seiner umfassenden Ansprache ging Christian Baldauf auf die vielen Probleme in Rheinland-Pfalz ein. Es wurde überdeutlich, warum wir einen Wechsel in der Landesregierung brauchen. Rheinland-Pfalz kann es besser und die CDU ist mit Christian Baldauf bereit, Regierungsverantwortung zu übernehmen.
Zum Abschluss des Besuches konnte Halil Selvi die Ehrenurkunde für die 15-jährige Mitgliedschaft in der CDU Unkel aus den Händen von Christian Baldauf entgegennehmen. Halil gestaltet seit vielen Jahren das Leben in Unkel mit, und der Erfolg „seiner“ Ataspor-Fußballer geben ihm Recht. Mit dem Aufstieg von Ataspor Unkel in die Kreisliga sind wir in der kommenden Saison würdig im Kreis vertreten.